Steam Deck vs. Rog Ally

Handheld-Konsolen sind beliebt und ermöglichen auch unterwegs das Spielen von hochwertigen Games. Sowohl die Asus Rog Ally als auch das Steam Deck können nahezu jedes Spiel in hoher Qualität darstellen. Dennoch gibt es Unterschiede, die bei der Kaufentscheidung relevant sein können. Wir gehen darauf ein, um deine Entscheidung zu erleichtern.

Inhaltsverzeichnis

Steam Deck
Valve
ab 259
  • einfaches Betriebssystem von Steam
  • leicht bessere Grafikkarte
  • WLan, Bluetooth, erweiterbarer Speicher
Rog Ally
Asus
ab 399
  • Flexibel durch Windows
  • Schnellerer Prozessor
  • WLan, Bluetooth, erweiterbarer Speicher

Hardware

Das Steam Deck verfügt über ein 7-Zoll-Touch-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Das Rog Ally hingegen bietet ein 720p-Touch-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 120 Hz. In der Praxis konnten wir jedoch feststellen, dass die meisten aktuellen Spiele die Full-HD-Auflösung des Rog Ally oder die 120 Hz Bildwiederholrate nicht vollständig ausnutzen. Dennoch bietet das Rog Ally eine schärfere Darstellung und einen reaktionsschnellen Touchscreen.

Steam DeckVSRog Ally
ProzessorZen 2 4c/8t, 2,4 – 3,5 GHz (bis zu 448 GFlops FP32)AMD Ryzen Z1 Extreme / AMD Ryzen Z1, bis zu 5,1 Gigahertz Boost
GrafikkarteRDNA 2 CUs, 1,6 GHz (1,6 TFlops FP32)AMD RDNA 3: 12 CUs, 2,7 GHz, 8,6 Teraflops / AMD RDNA 3: 4 CUs, 2,5 Gigahertz, 2,8 Teraflops
RAM16 GB LPDDR5 integrierter RAM (6400 MT/s 32-Bit-Vierkanal)16 GB LPDDR5
HZOLED: bis zu 90 Hz
Normal: 60 Hz
120 Hertz
Speicher

OLED: 512GB / 1TB

Normal: 256GB

256 GB / 512 GB M.2 SSD

Akku

40-Wattstunden-Akku (2 bis 8 Stunden)

40-Wattstunden-Akkus (bis zu 8 Stunden)

Performance

Bei der Performance ist das Rog Ally aufgrund seiner neueren Hardware im Vorteil. Es verwendet AMD-Prozessoren der neuesten Generation mit 8 Kernen, während das Steam Deck noch auf Prozessoren der vorherigen Generation mit 4 Kernen setzt. Beide Geräte verfügen über zeitgemäße 16 GB Arbeitsspeicher. Die Performance hängt jedoch von den individuellen Anforderungen der Spiele ab. Bei unseren Tests konnten wir feststellen, dass Spiele wie GTA 5 auf beiden Konsolen ähnlich flüssig laufen, obwohl das Rog Ally eine höhere Auflösung bietet.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl einer Handheld-Konsole. Beide Geräte haben eine maximale Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden, jedoch kann dies je nach Spiel und Grafikeinstellungen variieren. Wir haben jedoch festgestellt, dass der Akku des Rog Ally manchmal schnell entladen wird, da sich das Display im Ruhezustand regelmäßig wieder einschaltet. Dies kann als störend empfunden werden, aber es handelt sich wahrscheinlich um einen behebbaren Fehler bzw. ein Feature von Windows.

Software

Das Steam Deck läuft auf SteamOS, einer auf Linux basierenden Betriebssystem-Software, die von Valve speziell für diese Konsole entwickelt wurde. Die Einrichtung ist einfach: Du meldest dich mit deinem Steam-Konto an, lädst deine gewünschten Spiele herunter und kannst sofort loslegen. Aber das Steam Deck bietet noch mehr Funktionalität als nur SteamOS. Du kannst die Konsole auch im Desktop-Modus betreiben und auf die Plasma Desktop-Umgebung für Linux zugreifen. Außerdem ist es möglich, eine Windows-Installation durchzuführen, obwohl dies etwas mehr Aufwand erfordert.

Das Rog Ally hingegen wird mit Windows 11 geliefert, was bedeutet, dass du sofort in den vollen Genuss von Windows kommen. Dies ermöglicht dir den Zugriff auf verschiedene Plattformen und Dienste, die möglicherweise nicht mit Steam kompatibel sind. Eine Bibliothek für alle Spiele auf einmal zu haben, kann ein großer Vorteil sein. Allerdings kann es auch als Nachteil empfunden werden, dass man an Windows gebunden ist und eventuell Kompatibilitätsprobleme auftreten können. Das Steam Deck hingegen scheint reibungslos zu funktionieren und wir konnten keine größeren Probleme feststellen.

Konnektivität & Anschlüsse

Beide Handheld-Konsolen bieten WLAN, Bluetooth und SD-Kartensteckplätze für erweiterten Speicher. Das Laden erfolgt über USB-C, was praktisch ist. Das Rog Ally verfügt zudem über Lautsprecher und einen 3,5-mm-Klinkenstecker für Audio. Die Konnektivität ist bei beiden Geräten auf dem neuesten Stand der Technik und erfüllt die Anforderungen der meisten Spieler.

Bedienung

Die Bedienung ist natürlich auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Das Rog Ally liegt dank seiner kompakteren Größe angenehm in der Hand, aber dies hängt auch von der Größe Ihrer Hände ab. In Bezug auf die Software-Bedienung hat das Steam Deck jedoch die Nase vorn, da es ein perfekt angepasstes System bietet, das auf Steam spezialisiert ist.

Fazit: Welche Handheld-Konsole ist besser?

Das Fazit zu Rog Ally vs. Steam Deck hängt von deinen individuellen Vorlieben ab. Das Steam Deck ist ideal für reines Gaming und bietet ein einfaches und benutzerfreundliches System. Allerdings bist du an deinen Steam-Account gebunden und kannst Spiele nur über Steam erwerben und spielen. Mit dem Rog Ally erhältst du einen Mini-Windows-Gaming-PC für unterwegs. Dies bietet Ihnen mehr Flexibilität in Bezug auf Plattformen und Dienste, aber es gibt möglicherweise Kompatibilitätsprobleme und Windows ist nicht perfekt an das Rog Ally angepasst. Die Wahl zwischen Rog Ally und Steam Deck hängt letztendlich von deinen persönlichen Vorlieben ab.

Wähle deinen Gewinner!

Steam Deck

VS.

Rog Ally
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner