Refurbishment-Atlas 2023: Die refurbished - freundlichsten Großstädte Deutschlands

Frankfurt/Oder, 19. Juli 2023 – In München wird am häufigsten refurbished Elektronik gekauft. 16.508 wiederaufbereitete Smartphones, Tablets und Co. wurden seit 2019 in der 1,4 Mio. einwohnerstarken Landeshauptstadt verkauft – damit ist München auf die Einwohnerzahl gerechnet die refurbished-freundlichste Stadt in Deutschland. Dahinter folgen Berlin und Hannover. Das Ruhrgebiet bildet mit Essen, Dortmund und Duisburg das Schlusslicht.

Beim Blick auf die Zahlen zeigt sich zudem, dass im Laufe der vergangenen Jahre der Refurbish-Trend gehörig an Fahrt aufgenommen hat. „Immer mehr Deutsche entdecken, dass ein neues Smartphone nicht immer fabrikneu sein muss“, sagt Dr. Tim Seewöster, Geschäftsführer von asgoodasnew. „Komplett überarbeitete Geräte sind eine echte – und vor allem sehr nachhaltige und ressourcenschonende Alternative.“

Das geht aus einer aktuellen Erhebung* von asgoodasnew hervor. Der Pionier für wiederaufbereitete und qualitätsgesicherte Unterhaltungselektronik (Refurbisher) hat dafür die 15 einwohnerstärksten Städte Deutschlands darauf untersucht, wie viele Verkäufe dort in den letzten vier Jahren getätigt wurden. Unter Refurbishment versteht man dabei die qualitätsgesicherte Überholung und Instandsetzung von Technikprodukten zum Zwecke der Wiederverwendung.

München refurbishment Atlas

1.Platz
Mia san Refurbished-Meister:
Münchner kaufen am meisten wiederaufbereitete Smartphones

Berlin refurbishment Atlas

2. Platz
Berlin wohl doch nicht so öko – Berlin landet nur auf Platz 2

Hannover refurbishment Atlas

3. Platz
Hannover besser als so manche Metropole

Nicht nur Deutschlands Millionenstädte führen das Ranking an

Bei der Umrechnung auf die Einwohnerzahl zeigt sich, dass neben deutschen Metropolen wie München und Berlin, überraschend Hannover das Ranking um die refurbished-freundlichste Stadt Deutschlands mit anführt: Nach der bayerischen Landeshauptstadt folgt Berlin mit 39.293 Käufen auf 3,6 Mio. Einwohner sowie Hannover mit 5.662 Käufen bei einer Bevölkerungszahl von 534.000 Personen. Während Hamburg bei der Betrachtung der absoluten Verkaufszahlen noch den zweiten Platz einnimmt (18.593 Verkäufe), belegt die Hansestadt auf die Einwohnerzahl gerechnet nur noch den 5. Rang. Köln folgt mit 10.651 Verkäufen auf Platz 6. In Essen (3.844 Verkäufe), Dortmund (3.734 Verkäufe) und Duisburg (2.249 Verkäufe) wohnen hingegen die wenigsten Refurbished-Käufer.

Aufholpotenzial im Ruhrgebiet –

Essen, Dortmund und Duisburg auf den letzten Rängen

Refurbishment – Unterhaltungselektronik ein zweites Leben schenken

„Unsere Analyse zeigt, dass wiederaufbereitete Elektronik in allen deutschen Großstädten bereits in der Gesellschaft angekommen ist – es in vielen Regionen jedoch noch großes, ungenutztes Potenzial gibt“, sagt Dr. Tim Seewöster, Geschäftsführer von asgoodasnew. „Angesagte Smartphones und Laptops müssen nicht immer neu sein. Heutzutage gibt es alle Trend-Modelle auch in einer wiederaufbereiteten Version. Als Spezialist im Bereich Refurbishment setzen wir bei asgoodasnew uns dafür ein, das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Elektronik langfristig zu steigern – das spart nicht nur Ressourcen, sondern schont auch die Umwelt und den Geldbeutel.

Methodik

Für die Analyse hat asgoodasnew anhand von Postleitzahlen die Bestellungen in den 15 bevölkerungsstärksten Städten Deutschlands untersucht, um herauszufinden, wo die Menschen am häufigsten wiederaufbereitete Elektronik kaufen. Der Untersuchungszeitraum für die Datenerhebung umfasst den 01. Januar 2019 bis zum 07. Juli 2023. Die absoluten Verkaufszahlen wurden für das Ranking mit den Einwohnerzahlen der betrachteten Städte verrechnet.

GF: Tim Seewöster

Über asgoodasnew:

Die asgoodasnew electronics GmbH ist Pionier für qualitätsgesicherte, refurbished Tech. Bereits im Jahr 2008 begründete das Unternehmen in Deutschland den Markt für gebrauchte und wiederaufbereitete Unterhaltungselektronik. asgoodasnew kauft und verkauft direkt von und an deutsche und europäische Verbraucher (DE, AT, FR, IT, ES, PL) Smartphones, Tablets, Laptops, Kameras/Objektive, Konsolen, Smartwatches und vieles mehr. Über 150 Spezialisten in Berlin und Frankfurt an der Oder garantieren höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards – und schenken den Geräten ein zweites Leben mit neuer, 30-monatiger Garantie. Der komplette An- und Verkaufsprozess wird dabei ausschließlich in Deutschland abgebildet. Mit diesem Ansatz steht asgoodasnew für nachhaltige Kreislaufwirtschaft “Remade in Germany”.

Pressekontakt: 

Agentur Frau Wenk +++ GmbH
Tel.: +49 (0) 4032904738-0
E-Mail: asgoodasnew@frauwenk.de

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner